Fachlehrer / Bewerber

Allgemeine Informationen zur Fachlehrerausbildung

Fachlehrerinnen und Fachlehrer an beruflichen Schulen unterrichten in verschiedenen Berufsbereichen und an unterschiedlichen beruflichen Schulen.

Anmerkung: Da die QualVfL (Ausbildungs- und Prüfungsverordnung) derzeit überarbeitet wird, werden die aktualisierten Dokumente zum Download voraussichtlich Anfang September eingestellt.

Die Broschüre zur Ausbildung in Ansbach: Download

Standards in der Lehrerbildung – Sie beschreiben die Anforderungen an das Handeln von Lehrkräften.

In den Merkblättern des KM finden Sie Informationen zu den Themen:
Zulassungsvoraussetzungen, Auswahlverfahren, Vorbereitungsdienst, Besoldung und Einsatz von Fachlehrern:

Anmerkung: Da die QualVfL (Ausbildungs- und Prüfungsverordnung) derzeit überarbeitet wird, werden die aktualisierten Dokumente zum Download voraussichtlich Anfang September eingestellt.

  • Gewerblich-technische Berufe sowie für Ernährung und Versorgung
  • Sozialpädagogische und sozialpflegerische Berufe
  • Gesundheitsberufe
  • Pflegeberufe
  • Berufsvorbereitung
  • Qualifizierung für Gesundheitsberufe
  • Qualifizierung für Pflegeberufe

Stellenausschreibungen

Die Ausbildung zur Fachlehrerin bzw. zum Fachlehrer an beruflichen Schulen dauert ein Jahr. Sie beginnt im September und endet Ende Juli.

Die Bewerbung ist nur direkt an der Schule möglich, und zwar auf eine ausgeschriebene, freie Stelle. Im Zeitraum Mitte November bis Mitte Dezember 2021 werden die für das Schuljahr 2021/22 zu besetzenden Stellen veröffentlicht.

Folgender Link führt Sie zu allgemeinen Informationen über die Einstellungsmöglichkeiten und zur Liste der ausgeschriebenen Stellen.